Sie sind hier: GMA Büsum - Projekte - abgeschlossene Projekte - Technologische Entwicklung, Planung und Bau einer Pilotanlage zur ökologischen Zucht von Riesengarnelen

BioHatch - Technologische Entwicklung, Planung und Bau einer Pilotanlage zur ökologischen Zucht von Riesengarnelen (Penaeus monodon)

Projektbeschreibung:

Ziel des Gesamtprojektes ist die technische Entwicklung, Planung und Bau einer Pilotanlage zur ökologischen Zucht von Riesengarnelen (Penaeus monodon). Die Firma WAB Trading International betreibt in Bangladesch das Organic Shrimp Project, in dem von Naturland biozertifizierte Riesengarnelen produziert werden. Durch die neue EU-Verordnung 834/2007 (in Verbindung mit VO 710/2009) ist ab 2011 die Produktion der Larven nach EU-Bio-Kriterien Pflicht. Derzeit existiert weltweit keine Technologie, mit der die Larven von P. monodon ökologisch produziert werden können. Zu Kosten, die mit denen der konventionellen Technik vergleichbar sind, muss deshalb ein innovatives Verfahren zur Einhaltung der neuen Vorschriften entwickelt werden. Neben der Entwicklung eines neuartigen Moduls zur Wasseraufbereitung sowie einer innovativen Technologie zur Aufsalzung von Brackwasser mittels Elektrodialyse und Solarenergie ist ein artgerechtes Verfahren zur kontrollierten Induktion der Eireife und des Ablaichens von P. monodon mittels Licht- und Temperaturstimulanz zu erarbeiten. In Bangladesch werden diese technischen Neuentwicklungen im Pilotmaßstab zusammengeführt, angewendet und optimiert.

Projektfinanzierung

Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand

Projektleiter:

Prof. Dr. Carsten Schulz, Wissenschaftlicher Leiter GMA
Dr. Jan Schröder

Projektzeitraum

1. Juni 2010 bis 31. Mai 2013

Projektpartner

WAB Trading International GmbH

ttz Bremerhaven