Sie sind hier: GMA Büsum - Aktuell - News

Studie: Aquakulturen können Industrie-Wärme nutzen. Standort Hamburger Hafen

von Simone Pauls, Hamburger Morgenpost 11.03.2016

Garnelen veredeln Salate, Suppen und Pasta. Bislang kamen die Meeresfrüchte meist aus Asien. Aber vielleicht essen wir bal Garnelen aus Hamburg! Eine Studie kommt zu dem Ergebnis, dass es an der Unterelbe ideale Bedingungen für Aquakulturen gibt - auch für Fische wie Zander. Selbst in Hamburg kommt ein Standort in Frage.

 

 


alle News

 
Fraunhofer EMB
Gesellschaft für Marine Aquakultur (GMA) mbH

Die GMA hat sich zum Ziel gesetzt, den Entwicklungsprozess der Aquakultur und im speziellen der Marinen Aquakultur im Bereich der angewandten Forschung zu begleiten und zu unterstützen. Am Standort Büsum ist dazu 2009 ein Forschungszentrum entstanden, das nach den neuesten wissenschaftlichen und technischen Vorgaben eingerichtet ist.